Projekte

Ausbildung für arme, körperbehinderte und blinde Kinder

Sao Paulo, Brasilien

Die OLYMP-Bezner-Stiftung fördert das zuvor von Mark Bezner und seiner Familie unterstützte außergewöhnliche Berufsbildungsprojekt „Open Door“ des spastisch gelähmten Gustavo Pimenta in Sao Paulo/Brasilien.

Hier werden arme, körperlich behinderte und/oder blinde Kinder und Jugendliche in den Grundfertigkeiten der englischen und spanischen Sprache und in Computertätigkeiten ausgebildet, um ihnen die Eingliederung in die Arbeitswelt zu ermöglichen.

In dieser Einrichtung, die von zahlreichen in- und ausländischen Sponsoren unterstützt wird, werden zum Beispiel die blinden Auszubildenden in der Braille-Schrift am Computer unterrichtet.

Bei Open Door handelt es sich um eine Non-Profit-Organisation, die 60 bis 120 Personen für die Förderung aufnehmen kann.
Mit der Spende der OLYMP-Bezner-Stiftung ist eine Teilfinanzierung der Lehrer sowie der Beschaffung von Unterrichtsmaterial gesichert.

Projektdetails

  • Projekt:
    Ausbildung für arme, körperbehinderte und blinde Kinder in Brasilien
  • Einrichtung:
    Open Door
  • Land:
    Brasilien
  • Ort:
    Sao Paulo
  • Webseite:

Spendenvolumen

2009 5.000 €
2010 5.000 €
2011 5.000 €
2012 5.000 €
2013 10.000 €
2014 10.000 €
2015 10.000 €
2016 5.000 €
2017 5.000 €

Helfen
Sie
uns
helfen

Bereits ein kleiner Betrag kann Großes bewirken.

Jetzt Spenden