Projekte

Kinderhaus Ingersheim

Neugestaltung der Spielfläche

Das Kinderhaus der Gemeinde in der Uhlandstraße in Ingersheim betreut rund 70 Kinder im Alter zwischen 11 Monaten und 6 Jahren.

Im November 2016 hat der TÜV bei einer Routineüberprüfung, den Spielturm der Kinder für nicht mehr sicher erklärt und einen Abbau durch den Bauhof der Gemeinde angeordnet.

Da ein Spielturm ein wenig abwechslungsreiches Spielgerät ist, kam die Idee auf, die vorhandene Fläche als Freispielfläche umzugestalten. Die Freispielfläche ist ein Relikt der 60iger Jahre und besteht überwiegend aus Knochensteinen. Im freien Spielen ist diese durch Sand und Laub sehr rutschig und erhöht dadurch die Verletzungsgefahr. Ein großer Wunsch der Kinder und des Erzieherteams ist, diese Freifläche so umzugestalten, dass eine Spielfläche aus Holz und Felsen mit unterschiedliche Ebenen und Elementen entsteht.

Die Olymp-Bezner-Stiftung unterstützt dieses Projekt mit 2.000 Euro. Die restlichen notwendigen Mittel werden von der Gemeinde Ingersheim aufgebracht.

 

Projektdetails

  • Projekt: :
    Neugestaltung der Spielfläche
  • Einrichtung::
    Kinderhaus Ingersheim
  • Land: :
    Deutschland
  • Ort: :
    Ingersheim

Spendenvolumen

2017 2.000 €

Helfen
Sie
uns
helfen

Bereits ein kleiner Betrag kann Großes bewirken.

Jetzt Spenden