Projekte

Schulneubau

Haiti

Seit dem verheerenden Erdbeben 2010 ist das bitterarme Land Haiti noch tiefer im Elend versunken. Die bisherige Schule hat dadurch massive Schäden erlitten, so dass die Standsicherheit für das Gebäude nicht mehr gewährleistet werden konnte. Für 250 Schüler in einer sehr abgelegenen und schwer zugänglichen Region in Haiti soll bis Ende 2018 eine neue zweigeschossige Schule mit Küche und Toiletten errichtet werden. Die Schule gehört zur christlichen Mission von Anneliese Gutmann. Sie leitet und betreut die Schule vor Ort.

Das Fundament der neuen Schule wird gemäß den von der Regierung fixierten Bauvorgaben neu errichtet. Es soll einen besseren Schutz bei erneuten Erdbeben bieten. Darauf soll ein 2stöckiges Gebäude mit neun Räumen und einer kleinen Schulküche gebaut werden. Die gesamten Baukosten liegen bei ca. 130.000 US-Dollar.

Das Erdgeschoss ist in der Endphase. Sonnenschutz und Türen müssen noch eingebracht werden. Die Möblierung fehlt noch. Ein kleiner Koch-Bereich muss noch gebaut werden.

Die OLYMP-Bezner-Stiftung unterstützt dieses Projekt mit 10.000 Euro. Um das Projekt abschließen zu können, fehlen noch weitere 50.000 Euro.

Projektdetails

  • Projekt: :
    Schulneubau
  • Land: :
    Haiti
  • Ort: :
    Dano, 60km südwestlich von Port-au-Prince
  • Website: :

Spendenvolumen

2017 10.000 €

Helfen
Sie
uns
helfen

Bereits ein kleiner Betrag kann Großes bewirken.

Jetzt Spenden